Ölmühle


Seit 2019 pressen wir hochwertige Speiseöle aus Lein und Hanf in kleinen Mengen in der eigenen Mühle. Der Lein wird ausschließlich auf eigenen Flächen angebaut, selbst gereinigt und getrocknet. Die zeitnahe Herstellung und die kurzen Wege stellen die Frische des Produkts sicher.


Die  Samen werden durch eine kleine Schneckenmühle verarbeitet. Um die Inhaltsstoffe zu erhalten, spielt die schonende Pressung unter 40° Celsius eine entscheidende Rolle. 
Von allen Verfahren stellt dies die schonendste Herstellung von Öl dar.  Mechanisch gepresste Öle besitzen den sortentypischen Geschmack und Geruch der Saaten. Die essentiellen Bestandteile sowie die Vitamine bleiben in ihrer ursprünglichen Form erhalten. Das Öl wird nach der Pressung nicht gefiltert. Trübstoffe bzw. Saatpartikel setzen sich am Flaschenboden ab. Diese Saatpartikel enthalten besonders intensive Geschmacksstoffe und sind daher von Gourmets sehr geschätzt. Kaltgepresste Pflanzenöle sind für die kalte Küche bestimmt und sollten aufgrund der wertvollen Inhaltsstoffe nicht erhitzt werden.